Rival Games schickt die Alien Spinvasion ins Rennen

Veröffentlicht: 25. September 2018Geschrieben von admin

Dieser Sommer wird -unter anderem auch dank dem neuen Spiel aus dem Hause Rival Games- sicherlich nicht langweilig. Bei diesem Spielautomaten dreht sich alles um kleine, grüne Außerirdische.

Außer Frage steht auch, dass das Spiel durchaus viele Ähnlichkeiten mit Filmen und Comics aufweist. Unter anderem Spieler des Klassikers „The Day of the Tentacle“ dürften an der ein oder anderen Stelle schmunzeln.

Alien Spinvasion – was leistet das neue Spiel?

Die Macher aus dem Hause Rival Games haben bei Alien Spinvasion ganze Arbeit geleistet. Auch wenn es auf den ersten Eindruck so erscheint, als würde der Spieler ein wenig reizüberflutet, gewöhnen sich eingefleischte Casino-Fans sicherlich schnell an das Design und die Grafik des neuen Spiels.

Alien Spinvasion charakterisiert sich hier unter anderem durch…

  • das 5×3 Spielfeld
  • die 50 Gewinnlinien
  • attraktive Gewinnmöglichkeiten
  • niedliche, dreidimensionale Animationen.

Auch die Hintergrundmusik überzeugt zweifelsohne und ist weitaus weniger monoton als bei anderen Spielen. „Retro und dennoch ansprechend!“ scheint hier die Devise zu sein. Als besonders angenehm erweist es sich, dass das Layout schon innerhalb kürzester Zeit logisch erscheint. Alle wichtigen Schaltflächen sind gut erreichbar und die Seite ist logisch aufgebaut.

Alien Spinvasion Slot

Alien Spinvasion Slot

Ebenfalls bleiben Sie mit Hinblick auf Ihre Einsätze weitestgehend flexibel. So können Sie wahlweise zwischen 00,1 und 0,25 setzen und die Einsätze zudem natürlich auch im Zuge der unterschiedlichen Gewinnlinien einstellen.

Zudem wurde in das Spiel eine nützliche Autoplay-Funktion miteinbezogen. Die Rollen können Sie ebenfalls auf der Basis der Spin-Taste betätigen.

Die Spielsymbole bei Alien Spinvasion

Zu den niedrigeren Symbolen gehören…

  • ein Alien-Ei
  • die Strahlenkanone
  • ein Meteor
  • die fliegende Rakete
  • der rote Knopf
  • die Erde.

Die Symbole, die hier nicht aufgezählt wurden, sind mutiert und verschleimt. Unter anderem sind von der Alien Invasion hier die verschiedenen Kartensymbole (9, 10, J, Q, K und A) betroffen. Zu den entscheidenden Symbolen gehören die Scatter und Wild. Sie versprechen nicht nur die attraktiven Gewinnchancen, sondern auch die Freispiele.

Das einäugige Alien als Wildsymbol

Der einäugige Außerirdische gilt als Wildsymbol und ergänzt damit jede gewinnbringende Kombi. Erscheint er allein, hat er jedoch keinen Wert. Auch können allein auf seiner Basis keine Boni gesichert werden.

Auch interessant: der einäugige Außerirdische kann nicht gestapelt werden. Er verleibt lediglich im Zusammenhang mit einem Re-Spin, sofern Sie eine Gewinnkombi für sich verbuchen konnten. Hierbei handelt es sich also um ein klassisches, reines Wildsymbol.

Der Scattersymbol wird vom Arme-General belegt. Dieser kann lediglich auf einer der Rollen erscheinen. Im Zusammenhang mit dem Arme-General wird keine Auszahlung gewährt. Stattdessen kann er eine Gratisspiel-Runde auslösen. Vorteilhaft ist hier, dass Sie das Freispiel gleich mehrmals hintereinander auslösen können. Die Runden sind hier auf insgesamt elf Spiele begrenzt. Im Rahmen der entsprechenden Runden erlöschen die Symbole, die den Gewinn gebracht haben und werden einfach durch neue ersetzt.

Alien Spinvasion – ein Fazit

Keine Frage: wer damit startet, Alien Spinvasion zu spielen, ist schnell begeistert. Unter anderem sind es hier auch die unterschiedlichen Extras, die überzeugen. Der Blick aufs Detail macht jedoch leider nicht immer Spaß. Unter anderem lässt hier auch die Technik ein wenig zu wünschen übrig.

Sicherlich wird es daher unter anderem auch schwer für Alien Spinvasion werden, sich gegen einschlägige Konkurrenten, wie beispielsweise Beautiful Bones, Sunny Shores und Spina Colada zu beweisen. Besonders im Zusammenhang mit Faktoren wie Spielbarkeit und Design hinkt Alien Spinvasion hier ein wenig hinterher.