Online Casino Bonusbedingungen

Nahezu jedes Online Casino lockt Neuunden mit attraktiven Bonusangeboten. Die Offerten erscheinen auf dem ersten Blick nahezu gleich, so dass ein Laie schon mal den Überblick verliert. Schlagworte wie „100% bis zu 500 Euro“ oder „200% bis zu 300 Euro“ prägen das Bild. Die Frage, welcher Casino Bonus denn nun wirklich gut ist, können sich viele Einsteiger nicht beantworten. Die Boni der Online Casinos werden oft als Bauernfängerei verleumdet. Die meisten Beschwerden, die gegen Online Casinos gerichtet werden, hängen mit einem unrichtigen Verständnis des Bonus und deren Bedingungen zusammen. Dabei hat jedes seriöse Online Casino seine Bonusbedingungen oder Mindestwettvoraussetzungen in eigenen Kapiteln dargelegt. 

Fakten zu den Bonusbedingungen in Online Casinos

  • Jeder Bonus unterliegt Regeln bzw. Bedingungen
  • Leider ist der Bonus kein Gratis-Geld, dass Sie sich auszahlen lassen können
  • Bonusbetrag muss freigespielt werden
  • Zwischen dem 10-fachen und 50-fachen des Bonusbetrages
  • Casinos Spiele haben unterschiedliche Wertigkeiten beim Umsatz
  • Während der Bonusphase sind Auszahlungen nicht möglich

Online Casinos sind nichts anderes als Unternehmen mit Angestellten, Kosten und wirtschaftlichen Interessen. Natürlich kann kein Unternehmen Geld zum Fenster rauswerfen, nicht mal zu Werbezwecken. Dennoch ist der angebotene Bonus meilenweit vom Betrug und Kundenfang entfernt, Sie müssen sich nur die Mühe machen exakt zu lesen. Sollte keine detailierte Erklärung auf der Seite für die Aktionen und Boni zu finden sein, sehen Sie bitte in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach.

888Casino 88Euro gratis

Der aktuelle 888Casino Bonus

 

Je versteckter diese Informationen sind, desto negativer ist das Online Casino zu bewerten. Achten Sie darauf, dass die Bedingungen in Ihrer Landessprache verfasst sind. Nicht jeder kann perfekt Englisch, um auch die Feinheiten der Bonusbedingungen zu verstehen. Schämen Sie sich nicht, im Zweifelsfall dem Kundenservice eine Anfrage mit der Bitte um eine übersetzte Ausfertigung zu schicken. Nachfolgend wollen wir die wichtigsten Punkte aufführen, die über die Qualität und das Für oder Wider einer Prämie entscheiden. Die Rahmenbedingungen sind meist im Kleingedruckten zu finden.

Hohe Bonusbeträge locken

Der erste Blick gilt logischerweise der Summe. Es ist schon ein Unterschied, ob ein Anbieter mit einer 20 Euro Prämie oder mit einem Bonus von 3.000 Euro lockt. Die Erfahrungen haben aber gezeigt, dass die summarisch höchsten Angebote nicht unbedingt die besten Offerten sind. Viele Internetcasinos, die mit sehr hohen Beträgen winken, stellen dem logischerweise strenge Rollover Vorgaben entgegen. Kein Casinoanbieter hat Geld zu verschenken, so dass diese Vorgehensweise nur zu logisch erscheint.

Der Mindestumsatz in den Bonusbedingungen

Am häufigsten ist der Mindestumsatz zur Qualifikation einer Bonusauszahlung anzutreffen. Das bedeutet, wenn Sie einen Willkommensumsatz über 100% bis zu 2.000 Euro ausreizen wollen, reicht es nicht, bei der Einzahlung einmalig 2.000 Euro auf den Tisch zu legen.

GUTS Bonus

Der faire GUTs Bonus

 

Sie müssen den Wert des erhofften Bonus x-mal umsetzen. Wie oft Sie in obigem Fall 2.000 setzen müssen, hängt vom jeweiligen Online Casino ab, das gute Mittel ist in etwa das 30-fache.

Um das Beispiel zu Ende zu führen, müssten Sie folglich 30 x 2.000 = 60.000 Euro wetten, um die versprochenen 2.000 Euro zu bekommen. Ist Ihnen der Wert zu hoch, setzen Sie beim ersten Mal lieber nur 500 Euro, dann kommen Sie mit einem Einsatz von 15.000 Euro zurecht. Wichtig ist die genaue Wortwahl. Sie müssen den Betrag setzen, nicht verlieren oder gewinnen. Erzielen Sie mit Ihrem Einsatz von 1.000 Euro 98% Gewinn, können Sie diese selbstverständlich wieder als neuen Einsatz verwenden. Er dient genauso zum Erreichen der Bonusbedingungen wie das Geld von Ihrer Bank.

Bonus A: 100% bis zu maximal 500 Euro

  • Einzahlung: 500 Euro
  • Bonussumme: 500 Euro
  • Startkapital: 1.000 Euro

Bonus B: 200% bis zu maximal 300 Euro

  •  Einzahlung: 150 Euro
  • Bonussumme: 300 Euro
  • Startkapital: 450 Euro

Auch wenn die zweite Offerte summarisch geringer ist, erscheint sie im Verhältnis Einzahlung zum Bankroll bedeutend attraktiver.

Die Rollover Bonusbedingungen erklärt

Hat man sich diese Grundvoraussetzungen errechnet, sollte die Umsatzvorgabe verglichen werden. In der Regel schreiben die Casinoanbieter einen 20- bis 25maligen Einsatz des Startkapitals voraus, ehe die Auszahlungsreife erreicht ist.

Eurogrand Bonusangebot

Das aktuelle Eurogrand Bonusangebot

 

Hier ist jedoch nicht nur der Faktor zu vergleichen, sondern vornehmlich die Wertigkeit der einzelnen Games. Die Slotmaschinen tragen meist mit 100 Prozent zum Erfüllen der Überschlagsvorgaben bei. Etwas anders gestaltet sich die Lage bei den klassischen Tisch- und Kartenspielen, die je nach Version einen Anrechungsfaktor von 5 bis 25 Prozent erreichen.

Einige Online Casinos schließen Spiele wie Roulette oder Black Jack in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sogar komplett aus. Ist der User beispielsweise ein Fan des Kesselspieles und Roulette wird überhaupt nicht in den Rollover eingerechnet, macht es keinen Sinn den Bonus in Anspruch zu nehmen.

Wir wollen die Verhältnismäßigkeit der Berechnung an den bereits bekannten Beispielen darstellen. Wir gehen davon aus, dass der Neukunde ausschließlich am Roulette Tisch agieren möchte.

Bonus A: Wertigkeit 25 Prozent / Rollover Faktor 20

  • Startkapital: 1.000 Euro
  • Rollover: 20
  • Umsatzvorgabe: 20.000 Euro
  • Anrechung: 25%
  • Überschlagsziel: 80.000 Euro

Bonus B: Wertigkeit 5 Prozent / Rollover Faktor 25

  • Startkapital: 450 Euro
  • Rollover: 25
  • Umsatzvorgabe: 11.250 Euro
  •  Anrechnung: 5%
  • Überschlagsziel: 225.000 Euro

Das Beispiel macht deutlich, wie schnell kleine Details in den Bonus Bedingungen gravierende Auswirkungen auf die Freispielkriterien haben. Die zweite Neukundenprämie ist, obwohl sie prozentual besser ist, somit für den Freund des klassischen Spiels weitestgehend unattraktiv.

Die „kleinen Fallen“ nebenher

Wichtig ist es des Weiteren festzustellen, wie der Casino Bonus aktiviert wird. Einige Anbieter schreiben die Prämie automatisch direkt nach der Einzahlung gut. Dies mag im ersten Moment kundenfreundlich erscheinen, ist es aber praktisch nicht. Der User profitiert quasi vom Bonus, ohne dass er sich explizit für das „Geschenk“ entschieden hat.

Beginnt er nun mit dem Gambling, erkennt er automatisch die Rahmenbedingungen an. In der Praxis ist dann solange keine Gewinnabhebung möglich, bis nicht alle Umsatzbedingungen erfüllt sind. Das Eigengeld ist gebunden und der Spieler schaut in die sprichwörtliche „Röhre“. In seriösen Casinos muss der Bonus gesondert vom User aktiviert werden.

Zu beachten ist weiterhin, dass einige Onlineanbieter aus rechtlichen Gründen Einschränkungen bei den Zahlungsmethoden verankert haben. Die Prämien können nur dann in Anspruch genommen werden, wenn der Deposit über einen zugelassenen Transaktionsweg erfolgt ist.

Die Wertungen für den Bonus

Damit Sie nicht auf Teufel komm raus für den Bonus spielen, und sich wundern, warum Sie ihn nicht erreichen, sollten Sie noch eines wissen. Nicht jedes Spiel fließt gleichermaßen in die Bonusbedingung ein. Im Regelfall können Sie davon ausgehen, dass Spiele mit einem hohen Hausvorteil mit dem gesamten Einsatz in die Mindestwettvoraussetzungen einfließen.

Spiele, bei denen Sie leichter gewinnen, werden nur anteilig gewertet. Denken Sie daran, dass Freispiele, die Sie durch tägliche Aktionen etc. bekommen, womöglich überhaupt nicht zum Erreichen der Bonusbedingungen gezählt werden können. Das dient zum einen dazu, dass die Boni unter allen Spielern gerecht aufgeteilt werden können, und zweitens werden dadurch auch weniger lukrative Spiele von Anfang an in Betracht gezogen.

Für wen lohnt sich der Bonus überhaupt?

Eine sehr berechtigte Frage, wenn wir uns die Meldungen in einschlägigen Foren durchlesen. Der Bonus eines Online Casinos darf nicht als Geschenk verstanden werden. Es ist lediglich ein Ansporn, der Sie zu irgendetwas bewegen soll. Der Bonus soll Ihnen helfen, sich für dieses Online Casino, dieses Glücksspiel oder eine verstärkte Aktivität zu entscheiden. Er soll Sie verleiten, das Online Casino weiter zu empfehlen oder an Turnieren teilzunehmen. Die Boni sind für Sie sinnvoll, wenn Sie ohnehin gerne spielen.

In eingigen Online Casinos zählen Spielautomaten mehr als Roulette, in anderen ist es Poker und wieder andere Online Casinos gewähren die dreifache Wertung, wenn Sie an Feiertagen und Sonntagen zocken. Sie müssen für sich entscheiden, welcher Bonus zu Ihnen passt und auf was Sie sich einlassen. Eines steht von vornherein fest: Wenn Sie nur am Online Glücksspiel teilnehmen, damit Sie den einen oder anderen Bonus abkassieren, legen Sie definitiv drauf. Nutzen Sie den Bonus als zusätzliches Schmankerl, der Ihnen das Zocken noch weiter versüßt!

 

Tags: