Microgamings bringt Castle Builder II auf den Markt

Veröffentlicht: 25. September 2018Geschrieben von admin

Beim neuesten Hit von Microgamings bezieht sich alles auf das Mittelalter und das Burgenleben. Mit Castle Builder II macht der Sommer vielen Casino-Fans sicherlich noch ein wenig mehr Spaß.

Die Erwartungen mit Hinblick auf das neue Werk sind hoch. Immerhin ist mit Microgamings ein hoher Qualitätsanspruch verbunden, der unter anderem auch durch das Spiel „Beautiful Bones“ noch weiter unterstrichen wurde. Wer hier niedliche Animationen und angenehme Grafiken erwartet, wird in der Regel nicht enttäuscht. Auch das Layout lässt bei Microgamings in den meisten Fällen keine Wünsche offen. Doch zurück zum neuesten Werk: was kann Castle Builder II?

Komplex, aber fesselnd – Castle Builder II im Detail

Bei Castle Builder II haben Sie die Möglichkeit, einen freien Spielmodus zu nutzen. So kommen das interaktive Format und das ansprechende Design noch besser zur Geltung.

Castle Builder II Screenshot

Castle Builder II

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Castle Builder II zu spielen, ist es wichtig, sich im ersten Schritt einen Avatar auszusuchen, um sich dann in die jeweilige Herausforderung zu stürzen. Auch wenn Ihnen zu Beginn des Spiels nur zwei Figuren zur Auswahl stehen, profitieren Sie im weiteren Verlauf von der Tatsache, dass auch noch andere Charaktere freigeschaltet werden.

Im Anschluss an die Charakterwahl folgt der Einsatz. Hier können Sie schon ab einem Betrag von 0,15 Euro setzen. Nun wird jede der 15 Gewinnlinien auf den fünf Rollen aktiviert und das Spiel startet.

Das Ziel- was ist Ihre Mission?

Ziel ist es bei Castle Builder II zunächst, viele Baumaterialien zu sammeln, um dann die eigene Burg schnell aufbauen zu können. Unter anderem sind hier…

  • Holz
  • Steine
  • Ziegel

vonnöten, um einen Fortschritt verzeichnen zu können. Das Sammeln hat hier ein Wachstum des Gebäudes zur Folge. Wie weit Sie in Ihrem Projekt schon vorangeschritten sind, können Sie anhand der Anzeige am oberen Bildschirmrand. Als Belohnung für die fertige Burg winkt dann eine Hochzeit. Nun gilt es, einen passenden Prinzen für die Prinzessin zu finden. Hier lohnt es sich, geschickt vorzugehen. Je besser der Prinz zur Prinzessin passt, umso besser fällt die Belohnung aus. Je mehr Erfahrung Sie übrigens sammeln konnten, umso mehr Auswahl steht Ihnen mit Hinblick auf die passenden Partner zur Verfügung. Unter anderem sollte hier daher definitiv auf Details geachtet werden.

Die Autoplay-Funktion wird ab hier erfahrungsgemäß weitestgehend ignoriert werden. Fest steht: Castle Builder II macht nicht nur wegen der verlockenden Gewinne Spaß, sondern macht definitiv neugierig auf „mehr“.

Insgesamt haben Sie hier die Möglichkeit, 15 Stufen aufzusteigen, 75 Burgen zu bauen und 300 Figuren kennenzulernen, die sich alle voneinander unterscheiden. Dieses Spielerlebnis ist gerade deswegen so überzeugend, weil es sich um ein besonderes Rollenspiel handelt, das die Geschichte des Mittelalters in den Vordergrund rückt.

Ein Blick auf das Design

Verglichen mit dem ersten Teil ist das Design von Castle Builder II moderner gestaltet. Zugegeben werden muss jedoch auch, dass die ursprünglichen Symbole ansprechender und individueller waren. Insgesamt ist das Spiel jedoch definitiv zu empfehlen. Es macht Spaß, die unterschiedlichen Level aufzusteigen, seine Burgen zu bauen und neue Reiche zu erobern. Besonders die Reise in Phantasieländer ist eine willkommene Abwechslung zu anderen Spielabenteuern.

Viele Fans sind jetzt schon der Meinung, dass es sich bei Castle Builder II um eines der schönsten Spiele des Jahres handelt.